Laufentaler Museum

Ein Streifzug durch Raum und Zeit

Einige Meilensteine der ereignisreichen Laufentaler Geschichte sind im alten Schulhaus an der Stadtmauer (dem heutigen Laufentaler Museum) bei der Katharinenkirche zu besichtigen. Von der Zeit des Jurameeres zeugen prächtige Ammoniten, Stachelhäuter und Seeigel, von der Vorgeschichte ein Mammutzahn, der rekonstruierte Kopf des ältesten in der Schweiz gefundenen Skeletts aus der Basisgrotte Nenzlingen (ca. 6300 v. Chr.) und viele andere Funde aus der Steinzeit.Im Themenbereich «Römer» werden die Funde eines Guthofs auf Laufner Boden dokumen-tiert, im Bereich «Kirche» kann man Votivgaben und eine ausserordentliche Sammlung von Krippenfiguren bestaunen. Andere Themenbereiche umfassen zum Beispiel altes Handwerk oder Wohnen vor über hundert Jahren. Ein Bereich ist dem Maler August Cueni aus Zwingen gewidmet.

Zur Website