Porträt

Schutzzonenvorschriften beim Grundwasserpumpwerk „Birshalden“ bestehend aus dem Reglement, dem Plan "Abgrenzung Schutzzonen" und dem Konfliktplan

Planauflage

Die Gemeindeversammlung vom 29. Juni 2017 hat die Schutzzonenvorschriften beim Grundwasserpumpwerk „Birshalden“ bestehend aus dem Reglement, dem Plan „Abgrenzung Schutzzonen“ und dem Konfliktplan genehmigt. Gestützt auf § 31 des Raumplanungs- und Baugesetzes (RPG) werden die mutierten Schutzzonenvorschriften vom

10. August bis 11. September 2017

öffentlich aufgelegt.

Die Unterlagen können während den Schalteröffnungszeiten (Montag - Freitag, jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr, Donnerstag zusätzlich bis 18.00 Uhr) in der Abteilung Bau und Planung der Stadt Laufen, Stadthaus, 2. Stock, oder auf der Homepage der Stadt Laufen (www.laufen-bl.ch Rubrik Politik, Planauflagen) eingesehen werden.

Einsprachen sind innert der Auflagefrist schriftlich und begründet beim Stadtrat Laufen, Vorstadtplatz 2, 4242 Laufen, einzureichen.

zurück - Druckversion