Direkt zum Inhalt springen

Aus der Stadtratssitzung vom 8. April 2019

Der Stadtrat hat an seiner letzten Sitzung u.a. folgende Geschäfte behandelt und Beschlüsse gefasst:

  • Vor Baubeginn der Diebachstrasse ist der Landerwerb mittels Kaufrechtsverträgen sicherzustellen. Diese Kosten sind Bestandteil des genehmigten Baukredites. Die Baurechtsverträge wurden genehmigt.
  • An der Gemeindeversammlung vom 28. Juni 2018 wurde für die Instandsetzung der Hinterfeldstrasse und der Joseph Feninger-Strasse ein Kredit von CHF 490'000.00 bewilligt. Der Kostenanteil der Stadt für die Instandsetzung der Joseph Feninger-Strasse liegt bei CHF 148'077.45. Diese Kosten liegen innerhalb des bewilligten Kredites. Die Arbeitsvergabe für die Baumeisterarbeiten an der Joseph Feninger-Strasse erfolgt an die Albin Borer AG.
  • Die Durchführung des 1. Mai-Marktes 2019 wurde bewilligt.
  • Die Info- und Imagebroschüre ist vergriffen. Im Hinblick auf die AGLAT sowie neue zuziehende Firmen und Privatpersonen wurde Gelgia Herzog "Mädchen für alles" mit der Ausarbeitung der Info- und Imagebroschüre beauftragt.
  • Die Bestattungskosten im Kindergrab mit Urnenbeisetzung wurden auf CHF 300.00 reduziert.