Direkt zum Inhalt springen

Abfallbeseitigung

Ordentliche Kehrichtabfuhr
Seit Montag, 4. Juli 2016 wird bei der KELSAG keine Schlacke mehr per Bahn angeliefert. Das hat zur Folge, dass der Kehrichtwagen nicht mehr bei der KELSAF vor Ort in Liesberg abladen kann, sondern direkt nach Basel zur Verbrennungsanlage fahren muss. Aufgrund dieser Umstellung kann es dazu kommen, dass der bisherige Richtzeitplan der Kehrichtabfuhr nicht mehr eingehalten werden kann.

WICHTIG: Der Kehricht muss ab 07.00 Uhr bereitgestellt werden. Bei Verschiebungsdaten infolge Feiertagen muss der Kehricht ab 06.00 Uhr bereitstehen.

Unter Abfall / Kehricht versteht man nicht mehr benötigte Überreste im festen Zustand, was Flüssigkeiten und Gase in Behältern einschliesst. Dabei drückt sich derjenige, der den Abfall produziert anders aus als derjenige, welcher ihn in Empfang nimmt und entsorgt oder verarbeitet.

Ersterer bezeichnet den Abfall als Müll, weil er ihn entsorgt, auch wenn er Mülltrennung betreibt. Für letzteren ist Müll nur derjenige Abfall, den er seinerseits entsorgt, z.B. in einer Müllverbrennungsanlage, während er fürs Recycling vorgesehene, wieder verwertbare Abfälle nicht als Müll sondern als Wertstoffe bezeichnet. Aus diesem Grund ist die Stadt Laufen stets bestrebt, vielfältige Sammeldienste anzubieten, um aus ihrem Abfall möglichst viele Wertstoffe zu erhalten.

Das allerbeste ist, bereits beim Einkauf darauf zu achten, dass nicht zu viel Abfall mitgekauft wird. Viele Verpackungen sind unnötig und belasten die Umwelt unnötig. Bringen Sie Verpackungen, wenn immer möglich, an ihren Lieferanten zurück.

Vieles, was für Sie Abfall ist, kann für jemand anderen noch von Nutzen sein. Bevor Sie etwas entsorgen, vergewissern sie sich, dass es nicht noch von jemandem gebraucht werden kann. Benützen sie die Sammelstellen der Stadt Laufen. Hier finden Sie die Sammelstellen

Zur Website der KELSAG 

Gerne erteilen die Bauabteilung oder das Entsorgungscenter weitere Auskünfte.

Entsorgung unbenutzter oder alter Pflanzenschutzmittel Info Entsorgung Pflanzenschutzmittel