Direkt zum Inhalt springen

Finnenbahn

Willst Du was für die Gesundheit tun? Dann ist die Finnenbahn der ideale Anfang. Muskelstraffend und erst noch Gelenkschonend.
Als aufgeschlossene Stadt verfügen wir selbstverständlich über eine solche Bahn. Der Start ist im Waldstück hinter dem Kantonsspital auf den Reben (beim Brunnen). Über eine Distanz von ca. 1 km Länge verläuft die mit Holzschnitzel ausgelegte Rundstrecke in einem harmonischen, abwechslungsreichen Auf und Ab durch den Wald.

Gesundheit, Natur und Kreislauf sind hiermit wunderbar vereint!

Flurnamen: Eichhollen
Trägerschaft: Stadt Laufen 
Start: Nähe Spital 
Länge: 950 m

Detailauskünfte erteilt die Bauabteilung

Alljährliche Instandstellungsarbeiten an der Finnenbahn

Es ist Tradition, dass Vereine, die regelmässig von Stadtinfrastrukturen wie Sportanlagen und Schulräumen für Trainings- und Probezwecke profitieren, Gratisarbeit an der Instandhaltung der Finnenbahn leisten.

Alljährlich gegen Mitte/Ende November findet an einem Samstagmorgen dieser Einsatz statt, zu welchem wir auch die zahlreichen Benützerinnen und Benützer der Finnenbahn herzlich einladen.

Wie immer soll an diesem Morgen nebst der Arbeit auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. Darum sind wir für das leibliche Wohl besorgt. „Kaffi mit Gipfeli“ zum „Znüni“ und feine Bratwürste ab der Grillstelle inkl. Getränke zum Mittagessen werden offeriert.

Der diesjährige Arbeitseinsatz findet wie folgt statt:

Samstag, 17. November 2018, 08.00 Uhr Grillplatz „Reben“

Aus logistischen Gründen wären wir für eine Anmeldung bis spätestens Freitag,9. November 2018 an die Stadtverwaltung Laufen, Herr Daniel Neuschwander, daniel.neuschwander@laufen-bl.ch  dankbar.

Wir freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit und stehen für allfällige Fragen gerne zur Verfügung.

Die Bauabteilung

Tel. 061 766 33 40
Fax 061 766 33 3